impressum Impressum_deutsch.html
deutsch teatreBlau_deutsch.html
projekteProjekte.html
english start_englisch.html
medienMedien.html
mitgliedermitglieder.html

Die Lehnschulzenhofbühne wurde 2007 auf einem ehemaligem Bauernhof In Brandenburg gegründet und existierte dort bis 2017. Während des Theaterfrühlings in Viesen entstanden eigene professionelle

Theaterproduktionen speziell für diesen magischem Ort. Die Proben fanden in der großen Scheune statt, die für diese Zeit zum Theaterraum umfunktioniert wurde.

Schauspieler, Musiker, Sänger, Regisseure, Bühnen und Kostümbildner, Performingkünstler und Tänzer aus verschiedenen Ländern wurden inspiriert von der Landschaft, den Menschen und der Lehnschulzenhofbühne in Brandenburg.

Die Theatermacher brachten dabei ihre Erfahrungen aus der langjährigen Arbeit als Künstler an den Theatern mit ein und fanden viele Unterstützer für den jährlichen Theaterfrühling vor Ort.

10 Jahre fand das einzigartige Theaterfestival in Viesen statt mit Konzerten, Fimvorführungen, Lesungen, Theaterstücken und Tanz, in einer ganz besonderen Atmosphäre auf dem Hof.

Die Gäste kamen aus dem Ort Viesen, Brandenburg , Berlin, Hamburg.

Einige der Künstler sind heute bei teatreBlau engagiert,  sowie dem Verein theater.land, der 2018 aus der Lehnschulzenhofbühne hervorging.

Die Lehnschulzenhofbühne/ Fotos Die_Lehnschulzenhofbuhne.__Fotos.html

....ein magischer Ort

Katja Lebelt:

„Theater mitten auf dem Land, in der Natur, ist wie Seiltanz ohne Netz. Ganz direkt, Auge in Auge mit dem Zuschauer, ohne Vorhang

und Seitenbühne. Man muss sich auf das Wesentliche reduzieren und trotzdem den großen Kunsttraum leben. Die Natur spielt immer mit und bleibt unkalkulierbar- das echte Leben im Theater.

DatenschutzDatenschutz_neu.html